Showhypnose

Showhypnose, Bühnenhypnose oder Hypnose als Problemlöser

Unterschied und Gemeinsamkeiten Show und Behandlung

Der mit Hypnose verbundene Trance-Effekt wird erreicht durch die Lenkung von Aufmerksamkeit für bestimmte Wahrnehmungen und ist an sich nichts Ungewöhnliches. Wir machen das mehrmals am Tag ohne auf die Idee zu kommen, dazu Hypnose oder Selbsthypnose zu sagen.
Sobald diese natürliche Fähigkeit einem Zweck dienen soll bekommt sie einen Namen wie “Hypnose”, “Hypnosetherapie” oder andere. Die Zusätze sagen oft schon viel über den Kontext und die Absicht des Anbieters aus. Therapeuten therapieren, Berater beraten und Magier machen eine Show.

Zu allen Formen gehört eine Trance

Ob eine Trance bzw. die Hypnose gelingt bestimmt übrigens niemals der Hypnotiseur, sondern immer der Patient / Klient. Genauso wenig kann jemand von dem Gelingen eines Behandlungsablaufes eine grundsätzliche Hypnosefähigkeit ableiten. Mit der Bereitschaft des Klienten eröffnet ein Trancezustand den Zugang zu den enormen unbewussten Kräften.
Es gibt sehr große Unterschiede in dem wie dieser Trancezustand genutzt werden soll und wie mit den Menschen umgegangen wird. Auf einer Bühne soll die Show möglichst spektakulär ablaufen, sie wird für Zuschauer gemacht. Im Alltag peinlich besetzte Reaktionen und Handlungen sind dort meist erwünscht. Wen interessiert dabei wie sich die Teilnehmer fühlen und welche enormen Nachwirkungen das haben kann? In Beratung oder Therapie sind solche Showeinlagen und ein Umgang der entwürdigend empfunden wird total unsinnig oder können sogar schädlich sein. Hier ist also auch ein anderer Umgang wichtig. Für die verschiedenen Wege braucht der Berater oder Therapeut ganz andere Fähigkeiten als der Bühnenhypnotiseur.

 

Showhypnose, Hypnose als Show
So oder so ähnlich stellen sich immer noch viele Menschen Hypnose vor



Showhypnose
5 (100%) 1 vote
Kurzzeittherapie in Trance im Main-Kinzig-Kreis, Langenselbold